Wärmeleitpaste 1g Kanüle – bis 200 Grad

Top Qualität

4,90

Enthält 20% Ust.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

1 vorrätig

Beschreibung

WÄREMELEITPASTE 1g Kanüle

Rein weiße, weiche Paste mit ausgeprägter Wärmeleitfähigkeit. Elektrisch isolierend. 

 

Einsatzbereiche bei Zweirädern im Motorenbereich:

  • Zum Beispiel für Puch Lido SL 50 und SE 80 bzw. Suzuki CS 50 und CS 80 Modelle.
  • Für den Temperaturgeber (kleiner Kupferkolben) vom Vergaser zum Zylinder, für das automatisches Kaltstart-Choke System.

 

Technische Daten:

  • Durchschlagsfestigkeit: 15 kV/mm
  • Inhalt: 1 g
  • Min. Temperatur: ‑30 °C
  • Farbe: Weiß
  • Kategorie: Wärmeleitpaste
  • Wärme-Leitfähigkeit: 0.81 W/mK
  • Max. Temperatur: 200 °C
  • Typ: BWLP2.0

 

Beschreibung:

Es handelt sich um eine weiche und geruchslose Wärmeleitpaste mit hervorragender Wärmeleitfähigkeit. Sie ist frei von ätzenden Inhaltsstoffen und dient zur besseren Wärmeabfuhr von elektronischen Bauteilen und als Montagehilfsmittel für Elektronik, Mess- und Regeltechnik. Sie ist auch als Kontaktmedium von Thermofühlern geeignet. Äußerst praktisch sind die wiederverschließbaren Spritzen. Damit wird ein Austrocknen der Wärmeleitpaste verhindert. Beim Design der Spritze wurde auf Ergonomie und Präzision geachtet. So liegt die Spritze sehr gut und griffig in der Hand. Das Dosieren der Paste funktioniert durch die schmale Öffnung am Ende sehr genau was Auftragen im Vergleich zu kleineren Spritzen mit großem Durchmesser deutlich erleichtert.

Eine hohe Haltbarkeit und Wärmeleitfähigkeit ist auch nach längerem Einsatz, durchaus etliche Jahre immer noch gewährleistet. Ebenso trocknet die Paste nicht aus.
Da sie keine metallischen Inhaltsstoffe enthält, ist sie nicht statisch aufladbar oder elektrisch leitend. Die Paste wirkt also elektrisch isolierend.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.05 kg